Beratung E-Tankstellen

Vor Ort Beratung von Kleinwasserkraftbetreiber*innen zur Abschätzung der praktischen Umsetzbarkeit von E-Tankstellen

Im Zuge des Projektes "Small Hydro Mobility" werden maximal 14 interessierte und geeignete Kleinwasserkraftwerkbetreiber*innen hinsichtlich der möglichen Nutzung als E-Tankstelle beraten. Dabei sollen technische und wirtschaftliche Rahmenbedingungen beleuchtet, und an Hand dessen mögliche Umsetzungsschritte vorgeschlagen werden.

 

Inhalt der Beratung:

  • Vor-Ort Beratung
  • Bestandserhebung (technisch, rechtlich, wirtschaftlich)
  • Variantenanalyse unter Berücksichtigung der möglichen Ausbaugröße
  • Berichtserstellung inklusive Wirtschaftlichkeitsabschätzung

 

Auf Grund der begrenzten Anzahl an möglichen Beratungen vor Ort geschieht die Abwicklung in 2 Stufen

1. Stufe: Vorprüfung an Hand der gemeldeten Informationen.

2. Stufe: Auswahl der am besten geeigneten Anlagen unter Berücksichtigung des Örtlichkeit (es wird angestrebt mindestens eine Beratung pro Bundesland durchzuführen).

Anmeldung: