Wasserkraft-steiermark

Der Große Energieschatz unserer Zukunft

English

Kleinwasserkraft in der Steiermark

Die Nutzung von Wasserkraft hat in der Steiermark jahrhundertealte Tradition. Auch zahlreiche Kleinwasserkraftwerke leisten in der "Grünen Mark" einen wichtigen Beitrag zur Ökostromerzeugung.

Rund 600 anerkannte Kleinwasserkraftwerke

  • liefern jährlich ca. 1,55 Mrd. kWh Ökostrom ins öffentliche Netz
  • versorgen ca. 440.000 Haushalte
  • vermeiden jährlich ca. 1,1 Mio Tonnen CO2 im Vergleich zur Stromproduktion mit fossilen Energieträgern

(Quellen: E-Control, Kleinwasserkraft Österreich)

Beratungsaktion Kleinwasserkraft Steiermark

Das Land Steiermark unterstützt mit einer speziell konzipierten Aktion Revitalisierungen von Kleinwasserkraftwerken durch geförderte kompetente Beratungen.

Hier geht es zur Beratungsaktion

 

 

Steiermark – Heimat vieler Energie-Pioniere

Das zweitgrößte Bundesland Österreichs präsentiert sich als dynamisch wachsender Wirtschaftsraum mit vielen weltweit tätigen Konzernen und als internationaler Technologiestandort mit hohem Innovationspotenzial. Institutionen wie die Technische Universität Graz oder die Forschungsgesellschaft Joanneum Research zeichnen die Steiermark als Forschungsland Nummer eins in Österreich aus.

Seit langem setzt man in der „Grünen Mark“ auf Energiegewinnung durch Wasserkraft. Viele Pioniere der frühen Energieerzeugung haben ihre Wurzeln in der Steiermark. Ein berühmtes Beispiel ist Viktor Kaplan, dessen Forschungsinteresse vor allem den Wasserturbinen und der energetischen Nutzung von Wasserkraft galt. Seine „Kaplan-Turbine“ ist heute weltweit im Einsatz.

Erneuerbare Energie in der „Grünen Mark"

Die steirische Landesregierung forciert seit Jahren den kontinuierlichen Ausbau erneuerbarer Energieträger. Mit der "Energiestrategie 2025" will die Steiermark bis 2025 die Hälfte ihres Energiebedarfs aus heimischen, erneuerbaren Quellen decken.

Seitens der Landesregierung und der KraftwerksbetreiberInnen wird größter Wert darauf gelegt, dass die Nutzung der Wasserressourcen im Einklang mit der Natur steht. Angestrebt werden die Revitalisierung stillgelegter Anlagen, die Modernisierung und Leistungsoptimierung bestehender Kleinwasserkraftwerke sowie der Bau neuer Anlagen im Rahmen ökologischer Vertretbarkeit.

Wasserkraft – Motor der regionalen Wirtschaft

Die steirische Wirtschaft profitiert von den zahlreichen Vorteilen der Wasserkraft. Diese sichert nicht nur die Energieversorgung der heimischen Wirtschaft und der Bevölkerung, sondern garantiert auch hohe inländische Wertschöpfungseffekte mit positiven Auswirkungen auf die regionale Beschäftigung (Turbinenbau, Bauwirtschaft, Baunebengewerbe etc.). Nicht zuletzt sind viele Kleinwasserkraftwerke beliebte Ausflugsziele und stellen damit einen wichtigen Faktor für den regionalen Tourismus dar.

Steirische Schaukraftwerke

In der Steiermark produzieren derzeit rund 440 Kleinwasserkraftwerke CO2-freien Strom. Dem Land Steiermark ist die Wasserkraftnutzung im Einklang mit der Natur wichtig! Von besonderer Bedeutung ist für das Land auch die umfassende Information der Bevölkerung. Die Menschen in der Steiermark sollen erfahren, welche Vorteile die Wasserkraftnutzung bringt, und wie eine moderne und ökologisch verträgliche Nutzung dieser Ressource aussieht und funktioniert...

Folder Schaukraftwerke

Fördermöglichkeiten Steiermark

Beratungsaktion Kleinwasserkraft Steiermark

Viele BetreiberInnen von Kleinwasserkraftwerken stehen derzeit vor der Herausforderung, ihre Anlagen gemäß der Wasserrahmenrichtlinie anzupassen. Durch eine Revitalisierung kann jedoch nicht nur der ökologische Zustand verbessert werden, sondern auch die Stromproduktion gesteigert werden.

Deshalb hat das Land Steiermark die „Beratungsaktion Kleinwasserkraft Steiermark“ ins Leben gerufen. Durch kompetente Beratung sollen KleinwasserkraftwerksbetreiberInnen bei der Optimierung ihrer Anlagen unterstützt werden. Die Abwicklung der Aktion erfolgt durch die KÖ Wasserkraft Service GmbH.

Antragstellung für Ihre Revitalisierungsberatung

Per Post:           KÖ Wasserkraft Service GmbH
                        Neubaugasse 4/1/7-9, 1070 Wien
Per E-Mail:        office@kleinwasserkraft.at
Per Fax:            01/526 36 09-55
Tel. Auskunft:    01/526 36 09-10

Weitere Informationen:

Präsentationen der 1. & 2. Informationsveranstaltung

Präsentationen der 3. Informationsveranstaltung

Kontakt

Mag. Bernd Lippacher

Landessprecher Steiermark
Ökopower Erneuerbare Energien GmbH
Ziegelstrasse 32
A-8720 Knittelfeld
Tel.: 0664-46 330 40
Fax.:0820-555859549
bernd.lippacher@oekopower.com