Jahrestagung Kleinwasserkraft 2017

Programm

Programm als PDF

1. Tag. 12.10.2017

Donnerstag, 12.10.2017
7.30 – 9.00

Anmeldung, Messe, Frühstück

09.00 – 09.40

Begrüßungen

Präsident Christoph Wagner,
Landessprecher Ing. Franz-Karl Meusburger,
Bürgermeister Mag. Wilfried Berchtold,
Landesrat Ing. Erich Schwärzler 

09.40 – 10.00

(K)eine Chance für Kleinwasserkraft? Das EU Winterpaket aus Sicht des EU-Dachverbandes

Dirk Hendricks; EREF Small Hydro Chapter

10.00 – 10.40

Die Kleinwasserkraft in Bayern - Aktuelle Herausforderungen

Dipl.-Ing. Fritz Schweiger; 1. Vorsitzender Vereinigung Wasserkraftwerke in Bayern e. V. (VWB)

10.40 – 11.00

Wird’s ohne EU besser? Rahmenbedingungen der Kleinwasserkraft in der Schweiz

Martin Bölli, MSc; Geschäftsleiter Swiss Small Hydro

11.00 – 11.20

Fragen und Diskussion

11.20 – 12.00

Kaffeepause, Messe

12.00 – 12.10

Hochdruckrohre in Wasserkraftanlagen – bruchmechanische Optimierung des Gussrohrsystems

DI Harald Tschenett – Produktionsleitung Tiroler Rohre

12.10 – 12.30

Das zukünftige ÖSG - die Erwartungen und Forderungen der OeMAG

Dr. Magnus Brunner; OeMAG

12.30 – 12.50

Netze 2.0 - Chancen u. Herausforderungen für die Kleinwasserkraft aus Sicht der E-Control

Dr. Wolfgang Urbantschitsch; E-Control

12.50 – 13.10

Fragen und Diskussion

13.10 – 14.30

Mittagspause, Messe

14.30 – 17.30

Workshop 1: Kleinwasserkraftverbände in Europa: Möglichkeiten zur Vernetzung & Zusammenarbeit

Leitung: Dirk Hendricks; EREF Small Hydro Chapter

Workshop 2: (Rest)Wassermessung in der Praxis

Leitung: Franz Karl Meusburger, Landessprecher Vorarlberg

Offene Fragestunde OeMAG

Mit Roland Bauer und Martin Seidl LL.M.; OeMAG Abwicklungsstelle für Ökostrom AG

Exkursion 1: Kraftwerk Illspitz

Exkursion 2: Kraftwerk Mühletorplatz und Stadtrundgang

17.30 – 18.15

Shuttle-Service Bregenzer Festspielhaus

18:15– 19:00

Backstage Führung durch das Bregenzer Festspielhaus

19.00

Abendessen im Bregenzer Festspielhaus

2. Tag. 13.10.2017

Freitag, 13.10.2017
08.00 – 09.30

Messe, Frühstück

09.30 – 09.40

Mit ANDRITZ TURBINEN zur Energieunabhängigkeit des Bezirkes MURAU

Edwin Walch; Andritz AG

09.40 – 10.00

Analyse der "kleinen" und Ausblick auf die "große Ökostromnovelle"

Dr. Paul Ablinger, Geschäftsführer Kleinwasserkraft Österreich

10.00 – 10.20

Sinn und Unsinn von Grünstromzertifikaten

Dr. Karl Dörler; GF VKW-Ökostrom GmbH

10.20 – 10.40

Rechtsfolgen von Engpassleistungsüberschreitungen nach bisheriger und nach neuer Rechtslage

Dr. Reinhard Schanda - Kanzlei Sattler & Schanda

10.40 – 11.00

Zeit für Fragen

11.00 - 11.30

Kaffeepause, Messe

11.30 – 11.40

Die Prognose der Erzeugung als Basis der Vermarktung

Dipl.-Ing. Ulrich Haberl; Verbund Trading GmbH

11.40 – 11.55

Ökologische Anforderungen und technische Herausforderungen im modernen Kraftwerksbau

DI Hans-Jörg Mathis; Stadtwerke Feldkirch/Vorstand Kleinwasserkraft Österreich

11.55– 12.10

Revitalisierung und Neubau von Kleinwasserkraftwerken in Südösterreich – Praxisbeispiele und Erkenntnisse

DI Christoph Aste MSc.; aste energy

12.10 – 12.25

Fischwanderhilfe “Dumbaschnecke” liefert Ökostrom und ermöglicht 3 Kraftwerken Revitalisierungen!

Alexander Wilhelm; Kraftwerksbetreiber aus Niederösterreich

12.25 – 12.50

Wasserkraft und Ökologie; Sanierungsanforderungen und neue Entwicklungen.

Dr. Veronika Koller-Kreimel; Lebensministerium

12.50 – 13.10

Anpassungserfordernisse für eine ökologische Kleinwasserkraftnutzung

Präsident Christoph Wagner, Kleinwasserkraft Österreich

13.10 – 13.30

Fragen und Diskussion, Verabschiedung

13.30 – 15.30

Mittagessen und Ausklang

Organisatorisches

Veranstalter

KÖ Wasserkraft Service GmbH
Neubaugasse 4/7–9, 1070 Wien
Rückfragen und Auskünfte:
Monika Haumer, Assistenz
Tel.: +43 (0)1 522 07 66, Fax: +43 (0)1 522 07 66-55
E-Mail: office@kleinwasserkraft.at

Tagungsort & Anfahrt

Anmeldung

Online mittels unten stehendem Formular

Anmeldefrist: 30. September 2017
Bei Anmeldungen bis zum 31. August 2017 erhalten Sie den Frühbucherbonus!

Unterbringung

Für die Jahrestagung wurde in mehreren Hotels ein Zimmerkontingent reserviert. Hier geht es zur Buchung.

Wenn Sie eine Buchung direkt bei einer Unterkunft bevorziehen, finden Sie eine Liste aller Unterkünfte im Zimmerkontingent.
Zimmerkontingent

Teilnahmegebühr

Mitglieder
Regulär € 250,--
Frühbucher € 200,--
Nichtmitglieder
Regulär € 500,--
Frühbucher € 410,--

Alle Preise verstehen sich inkl. 20 % USt.

Einzahlung:
KÖ Wasserkraft Service GmbH
Raika NÖ-Wien
IBAN: AT15 3200 0000 1123 0182
BIC: RLNWATWW

Die Teilnahmegebühr ist im Voraus auf das Konto einzuzahlen und für eine gültige Anmeldung erforderlich! Die Teilnahmegebühr beinhaltet: Teilnahme am gesamten Tagungsprogramm, Exkursionen am Donnerstag, Tagungsunterlagen, Pausenverpflegung, 2 x Mittagessen, Abendessen am Donnerstag. Keine Einzeltage buchbar. Stornobedingungen: Bei Abmeldung bis 14 Tage vor der Veranstaltung (28. September 2017) sind 50 Prozent des Tagungsbeitrages fällig, danach wird der gesamte Betrag verrechnet. Änderungen vorbehalten.

Hauptsponsoren

 
     

 

Medienpartner

 

Anmeldung